Überspringen zu Hauptinhalt
Altbausanierung Ansbach

Projekt: Einfamilienhaus Altbausanierung Ansbach

In Ansbach haben wir bei diesem Einfamilienhaus 130 qm Dachfläche und 178 qm Fassade saniert. Das komplette Dach ist jetzt mit einer Aufdachdämmung isoliert und mit Biberschwanzziegeln eingedeckt. Auf der Innenseite haben wir mit Profilholzleisten aus Fichte gearbeitet. Die Dachkonstruktion auf der Nordseite ist durch uns erneuert und um circa 1,20 m erhöht worden. Auf der Südseite befindet sich außerdem eine Schleppgaube mit einer Breite von circa 5 Metern.

Bei der Altbausanierung Ansbach ist unser selbst entwickeltes geschütztes Ökobrett zum Einsatz gekommen. Auf der sägerauen Oberfläche haftet die Wetterschutzfarbe besonders gut. Sie benötigt nur alle 15 – 20 Jahre einen neuen Anstrich. Aufgrund der Formgebung der einzelnen Bretter kann nirgends Wasser stehen bleiben. Durch die Hinterlüftung ist die Fassade außerdem atmungsaktiv. Das ist besonders wichtig für ein gesundes Wohnklima.

Probleme wie Frostschäden, Versetzen der Fassade und Rissbildung sind Geschichte. Die Familie darf sich über eine robuste, ökologische und langlebige Fassade freuen.


Aufbau Fassade

Kantholzunterbau: 2x 80 mm Kantholz im Kreuz verlegt
Isolierung:
 Rockwoll Mineralwolle WLG 040
Wind- u. Schlagregenbremse: dampfdiffusionsoffene Unterspannbahn
Konterlattung und Hinterlüftung: 24 mm
Öko-Brett: 24 mm
Farbanstrich: Wetterschutzfarbe (Wasserbasis) mit Tauchgrundierung, 1-maliger Anstrich, Endanstrich

Projektinformationen

Standort: Ansbach
Sanierte Dachfläche:
 130 qm
Sanierte Fassadenfläche: 178 qm
Breite Schleppgaube: 5 m
Garantie: 30 Jahre für die Haltbarkeit des Holzes

 

An den Anfang scrollen